Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Infos » Die Geschichte

Die Geschichte


Das Gebäude in dem sich heute die Gaststätte „Grüner Turm” befindet wurde vermutlich Anfang bis Mitte des 16. Jahrhunderts als sogenanntes „Ackerbürgerhaus” errichtet.

Die Nutzung des Gebäudes wechselte oft, anhand von Funden bei der Fachwerkfreilegung lassen sich die unterschiedlichsten Handwerkseinrichtungen erkennen.
Durch Brände, Wassereinbrüche sowie diverse Umbauten sind im Lauf der Jahrhunderte am Gebäude vielfältige Schäden entstanden, die die ursprüngliche Fachwerkstruktur stark veränderten, zum Teil sogar unkenntlich machten.
Als der jetzige Besitzer das Gebäude im Jahr 1983 erwarb, stellte er bei der Fachwerkfreilegung fest, das erhebliche Teile der Gebäudesubstanz im Erd- und Obergeschoß fehlten und der restliche Bestand stark geschädigt war.
Entsprechend den Auflagen der Stadt Böblingen und unter Mithilfe des Landesdenkmalamtes wurden die fehlenden Teile in mühsamer Kleinarbeit rekonstruiert und das Gebäude in den heutigen Zustand versetzt.

Die Umbauarbeiten dauerten 4 Jahre.
Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.